Die Inseln Eigg, Muck und Rhum vom Meer aus gesehen.

Eigg from a distance

Blauer Himmel über der Isle of Eigg. Die Insel Eigg erreicht man (wenn man kein eigenes Boot besitzt) ausschließlich mit einer der Fähren von Arisaig oder Mallaig. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde. Aus der Ferne sieht die Silhouette der Hebriden-Insel wie ein aufgetauchtes U-Boot aus. Rechts im Hintergrund ist das doppelt so große Rhum Island (auch Rùm) zu sehen.

Die Inseln Eigg, Muck und Rhum der Fähre aus gesehen.

Die Inseln Eigg, Muck und Rhum vom Meer aus gesehen.

Ganz links erkennt man gerade noch die kleinere Insel Muck. Die drei Inseln zählen zu den „Small Islands“, zu denen auch noch die Insel Canna gehört, die hinter Rhum liegt. Fast immer sieht man auf den vorgelagerten Felsen Robben – mit etwas Glück auch Minkwale!

Die Fähren steuern die Inseln nicht jeden Tag an. Aktuelle Fahrpläne findet man hier:

Ein Gedanke zu „Eigg from a distance

Kommentare sind geschlossen.