Blick aus der Cathedral Cave auf Eigg über das Meer auf das schottische Festland.

Cathedral Cave – Felsenkirche auf Eigg

Blick aus der Cathedral Cave (Uamh Chrabhaichd) über die schottische See hinüber zum Festland. Die Cathedral Cave ist eine von zwei Höhlen an der Südküste von Eigg, die für die Geschichte der Insel bedeutsam sind. (Über die andere Höhle, die berüchtigte Massacre Cave in der 1577 die gesamte Inselbevölerkung ermordet worden sein soll, schreibe ich demnächst einmal.)

Die Cathedral Cave trägt ihren Namen vermutlich aus zwei Gründen: Zum einen hat die Höhle einen gewaltigen Eingang, der von der Dimension ein wenig an eine Kirche oder Kathedrale erinnern mag. Zum anderen sollen hier nach der Reformation weiterhin heimlich illegale katholische Gottesdienste abgehalten worden sein.

Blick aus der Cathedral Cave auf Eigg über das Meer auf das schottische Festland.

Vermutlich wegen des großen Höhleneingangs erhielt die Höhle den Namen Cathedral Cave. Ob es stimmt, dass hier heimlich Gottesdienste abgehalten wurden, ist nicht sicher.

Der steile Pfad zur Cathedral Cave

Der Weg zu den Höhlen ist nicht ganz einfach zu finden. Am besten besorgt man sich im Supermarkt an der Pier die kleine aber feine Kartensammlung mit Wanderwegen auf Isle of Eigg.

Um die Höhlen zu erreichen, folgt man dem Weg von Galmisdale der Südküste entlang in Richtung Grulin. Man klettert über das erste Schafsgatter auf der linken Seite (Auf Farbmarkierungen achten!) und folgt dem Trampelpfad zur Steilküste. Nach einer kleinen Holzbrücke führt der Weg hinunter zum Meer. Hier wird es etwas steiler und insbesondere nach Regenfällen sollte man sich auf dem schmalen Pfad mit Vorsicht bewegen. Unten angekommen, wendet man sich nach links um zur Cathedral Cave zu kommen. Ein paar hundert Meter in die Gegenrichtung liegt der Eingang zur Massacre Cave.

Achtung: Cathedral Cave ist nur bei Ebbe zu erreichen! Zwar erzählen die Einheimischen, man könne sich darin bei Flut gefahrlos einsperren lassen – darauf verlassen würde ich mich aber nicht!

2 Gedanken zu „Cathedral Cave – Felsenkirche auf Eigg

  1. Pingback: Schottland

Kommentare sind geschlossen.