Ankunft auf der Insel Eigg

Ankunft mit der Fähre auf Eigg

Wer mit der Fähre auf der Insel Eigg in Schottland ankommt, kann schon mal von einem Dudelsack-Kommitee begrüßt werden. Am besten besucht man nach der schaukeligen Überfahrt erst einmal den Eigg Tearoom um sich bei Tee und Kuchen – oder Hochprozentigem – zu stärken. Hier lässt sich auch hervorragend sitzen, wenn der sich Gastgeber verspätet oder man noch den Weg zu seiner Unterkunft erfragen muss.

Weiterlesen

Schwarzweißbild der alte Ceilidhhall auf der Isle of Eigg anno 1988

Ceilidh Hall 1988

Die Ceilidh Hall bei meinem zweiten Besuch auf Eigg im Jahre 1988. Damals gehörte die Insel noch dem Landlord Keith Schellenberg, der ein guter Freund meines Onkels war und den ich bis heute in bester Erinnerung habe. Auf Eigg selbst sollte man jedoch mit Sympathiebekundungen für den ehemaligen Eigentümer sparsam sein – bevor er die Isle of Eigg verkaufte, konnte er nur noch mit Polizeischutz auf die Insel reisen.

Weiterlesen